Dienstag, 24. November 2009

Neues von der Maus

Nach über einer Woche ist es uns immer noch nicht gelungen, die Maus zu fangen. Ich bin echt frustriert. Ich habe alle möglichen Köder ausprobiert: fetter geräucherter Speck, Hanuta, Schokolade, Salami. Das will sie scheinbar alles nicht, sie lässt die Falle links liegen. Um zu Testen was sie mag, habe ich Karotten und einen Kürbis auf der Fensterbank liegen lassen - vegetarisch mag sie auch nicht. Gestern habe ich vergessen, das Brot wieder in den Brotkasten zu räumen- prompt hat sie das Brot angeknabbert! Ich habe bereits letzte Woche spezielle Mausefallen (Lebendfalle) bestellt und warte täglich darauf, denn die vorhandene Falle taugt ja offensichtlich nichts.

Von meinem Metzger habe ich auch erfahren, dass angeröstetes Brot am Besten sein soll, ich habe die Falle also damit bestückt.

Leider haben wir heute nun aber eine neue Situation: Am Vormittag habe ich versäumt die Schiebetür zur Küche zu schließen (bislang war die Maus eher nachtaktiv). Ich sitze also am Esstisch bei einer Tasse Kaffee, da rennt doch die Maus durchs Wohnzimmer! Inzwischen sitzt sie hinter dem Sideboard und versucht wieder zurück in die Küche zu kommen. Die Falle wurde nun neben dem Schrank platziert und nun heißt es abwarten. Immerhin habe ich ein paar Fotos machen können...

HausmausHausmaus auf der Flucht
Hausmaus

Kommentare:

  1. mit einer maus in der wohnung könnte ich nicht leben! *grusel*
    ein glück, dass ihr sie gefangen und ausgewildert habt! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sie war ja nur eine gute Woche "zu Besuch". War eigentlich ganz witzig, aber ich bin froh, dass ich wieder alleine in meiner Küche bin...

    AntwortenLöschen